Besuch auf Langeland `08

knapp eine Woche Urlaub, schnell ein kleines Ferienhaus in Dänemark gemietet und ab nach Langeland....

 

Wir haben uns für die Anfahrt eine schön umständliche Tour mit zwei Fährverbindungen ausgesucht. Das war zwar sehr schön, dauerte aber auch ziemlich lange...Abfahrt in Puttgarden nach Lolland

 

von Lolland aus nehmen wir die Fähre Tars - Spodsbjerg

 

direkt am nächsten Tag wird die Margeritroute ausprobiert. Diese Strassen lohnen sich immer, so auch auf Langeland

 

jetzt im Frühsommer steht der Raps in voller Blüte. Alles ist gelb....

 

die erste Tour machen wir in den Süden, hier am Storeholm

 

wenn man so schöne Gebäude findet muss man ja mal reinschaun...

 

auf Langeland findet man sehr viele Zeugniss früher Besiedlung. hier eines der vielen Hügelgräber auf der Insel

 

der Leuchtturm an der Südspitze, Keldsnor Fyr

 

am nächsten Morgen gehen wir ganz früh mit unserem Kaffee ans Wasser in Helletofte Strand

 

der Blick in Richtung Fühnen

 

heute erkunden wir den Norteil. wir fahren an die Spitze in Hov. bei guter Sicht kann man von hier die Brücke über den Store Belt sehen

 

im Nordteil von Langeland laden einige schöne Wälder zum Wandern ein...

 

am Strand in der Nähe von Nordstrand

 

Blick in Richtung Österhuse

Abendstimmung in Helletofte Strand

 

die kleinen Strassen sind prima zum gemütlichen Touren...

 

wie immer auf der Suche nach den kleinsten Wegen kommt man irgenwann nicht mehr weiter. dann hilft nur noch das Kartenstudium...

 

kleine Wanderung im naturbelassenen Bondeskov

 

am Pölsergrill in Spodsbjerg muss ich mich dringend stärken....

 

Strand bei Botofte

 

und immer kann man durch schöne Wälder wandern

 

Garage in Helletofte

 

leider geht auch dieser Urlaub viel zu schnell vorbei.

Wir fahren über Fühnen und dann mit der Fähre Böjden - Fynshav zurück. den Rest der Strecke geht es mal wieder über die öde Autobahn....

 

Home